Lettering

Do-it-Yourself ist angesagt. Viele suchen ihren kreativen Ausgleich in selbstgestalteten Dingen.
DIY macht nicht nur Spaß, es gestaltet den Alltag bunter und steigert die positive Laune.

Buchstaben finden wir überall; auf der Brottüte, auf der Kaffeetasse, an der Bahn wo auch immer wir uns im Alltag aufhalten, die Buchstaben sind immer dabei.

Beim Lettering (von engl. letter: Buchstabe, die Kunst des Schreibens) geht es darum, Schrift zu zeichnen. Es wird zwischen Brush Lettering, Hand Lettering und Faux Lettering unterschieden.

Watercolor Brush Lettering – Kreativ illustrieren und
lettern mit Pinsel und Aquarellfarbe 

Der Brushlettering-Workshop: großer Grundlagenteil mit allen wichtigen Techniken

  • Einfach kreativ werden: Projekte, Alphabete und viele Illustrationen zum Nachmalen
  • Extra: Mit Übungsseite, Layoutvorlage und Motivskizzen zum Download

Mit diesem Buch lernst du alles, was du dafür wissen musst. Es ist dein persönlicher Kreativ-Workshop rund ums Watercolor – Brushlettering. Welche Farben und Pinsel sind am besten geeignet? Was sind eigentlich Aufstrich und Abstrich bei Buchstaben? Wie werden Aquarellfarben gemischt, verblendet, lasiert und laviert? Wie gestalte ich ein schönes Layout? Und vieles mehr.

Freue dich sich außerdem auf neun bezaubernde Projekte, bei denen du die verschiedenen Techniken direkt umsetzen kannst. Alle Anleitungen sind durchgehend bebildert, sodass du jeden Schritt ganz leicht nacharbeiten kannst. Gestalte zum Beispiel eine Geburtstagskarte, ein Notizbuchcover, ein Kalenderblatt, eine hübsche Schachtel oder einen schön geletterten Spruch zum Einrahmen. Bringe auch deine eigene Ideen aufs Papier! Im Buch findest du verschiedene Alphabete und zahlreiche Watercolor-Illustration zu unterschiedlichsten Themen zum Nachmalen. Lass dich inspirieren! Trenne einfach das Aquarellpapier hinten im Buch heraus und schon kannst du loslegen. Viel Freude beim Entdecken, Ausprobieren und Gestalten!

Buchvorschau " Watercolor Brush Lettering - Kreativ illustrieren und lettern mit dem Pinsel und Aquarellfarbe

Brush Lettering – Die Kunst schön zu schreiben

Pinselschriften sind trendy – auch in der Werbung und in Magazinen werden sie immer beliebter, denn die schön gestaltete, schwungvolle Schrift ist ein echter Hingucker.

Beim Brush Lettering steht die Ästhetik der Buchstaben im Vordergrund. Es werden Pinsel, Brush Pen, Pinselstift oder ähnliche Schreibgerät, zum Schreiben benutzt. Der Charakter ist geprägt von den regelmäßigen Auf- und Abstrichen des Pinsels. Der Abstrich ist bei der kalligrafischen Schrift immer dicker als der Aufstrich. Erst der Kontrast lässt den Buchstaben schön erscheinen. Brush Lettering ähnelt der Kalligrafie. Brush Lettering ist allerdings meist für Anfänger leichter zu erlernen, da die Regeln der Kalligrafie weniger Freiraum lassen.

Frau Maravillosa`s Brush Pen Empfehlungen:

  • Edding e-1340 Filzstifte mit flexibler Spitze
  • Tombow WS-BS Brush Pen Fudenosuke, weiche Spitze
  • Tombow ABT-N15 Fasermaler Dual Brush Pen
  • Pentel Sign Pen S520 Faserschreiber 2 mm Schreibspitze
  • Faber-Castell 167891 – Tuschestift Pitt artist pen

Tipp: In meinem Workshops (Termine 2019) könnt Ihr viele verschiedenen Brushpens testen bevor Ihr euch welche kauft.

Frau Maravillosa`s Papier Empfehlungen:

Das glatte Clairefontaine Papier find ich sehr gut. Achtet darauf, dass die Papier Oberfläche beim Brush Lettering immer glatt ist.
Das ist besser für die Haltbarkeit der Brush Pens und ihr könnt einfacher lettern.

Hand Lettering

Beim Hand Lettering werden die Buchstaben gezeichnet und zu einem individuellen Schriftbild entworfen. Diese werden meist in Kombination mit Schnörkeln, Linien, Pfeilen und Schleifen gezeichnet. Für ein Zitat sucht man passende Schriftart und Schriftgrößen aus und entwirft so ein gesamtes Kunstwerk. Hand Lettering hat, wie das Brush Lettering auch, mehr mit zeichnen als mit Schreiben zu tun. Hierfür werden Fineliner oder einfache Filzstifte benutzt.

Mein Material Tipp:

Faux Lettering

Hier werden die Auf- und Abstriche der Buchstaben simuliert. Heisst, der dicke Abstrich wird mit einem Fineliner oder Filzstift einfach dicker gezogen.
So ist die Anmutung des Kalligrafie-Effekts einfach gegeben.

In meinem Basic Brush und Hand Lettering Workshops bekommt Ihr den Frau Maravillosa Lettering-Guide gratis dazu.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen